Newstricker Personal

Haufe: Personal

Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus den Bereichen HR Management, Arbeitsrecht und Entgelt als RSS-Feed abonnieren!

Interview zu individuellem Weiterbildungsbudget: "Zugang zum Lernen muss so leicht sein wie Whatsapp"

Knapp 4.000 Bankmitarbeitern der ING in Deutschland steht seit September 2020 ein tariflich zugesichertes, individuelles Weiterbildungsbudget von 500 Euro im Jahr zur Verfügung. Sebastian Harrer, Head of HR, erklärt im Interview, welche Weiterbildungsstrategie die ING damit verfolgt.

Offener Brief: Betriebsratssitzungen: BVAU fordert, dass Gesetzesänderungen weitergelten

Das Betriebsverfassungsgesetz sah vor der Corona-Krise keine virtuelle Betriebsratssitzung vor. Um die Arbeitsfähigkeit von Betriebsräten auch in der Corona-Krise zu gewährleisten, wurden im Mai 2020 Neuregelungen im Betriebsverfassungsgesetz beschlossen, die virtuelles Arbeiten möglich machen. Der Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen fordert nun in einem offenen Brief an Bundesarbeitsminister Heil, die befristeten Regelungen über den Jahreswechsel hinaus weitergelten zu lassen.

Themenwoche Corporate Health: #whatsnext2020: Viel Nachholbedarf bei Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Zukunftsangst, Kurzarbeit, Homeoffice bei ungenügender Kinderbetreuung: Die Corona-Pandemie belastet Mitarbeiter enorm. An welchen Hebeln Unternehmen nun ansetzen müssen, um Mitarbeiter zu stärken und leistungsfähig zu halten, zeigt die größte Arbeitgeberstudie #whatsnext2020.

HR muss Veränderungsbereitschaft wecken

Trotz aller Bemühungen reichen die bisherigen Strategien und Maßnahmen nicht aus, um den notwendigen Wandel innerhalb der Belegschaften zu gestalten, stellt eine Studie von von Rundstedt zum Stand der Workforce Transformation in Deutschland fest. Die Autoren empfehlen vier Hebel, um den Wandel voranzutreiben.

Versorgungsbezüge: Startschuss zur Umsetzung des Freibetrags bei Betriebsrentnern mit Mehrfachbezug

Im Oktober 2020 ist es soweit: Für rund vier Millionen Betriebsrentner haben Zahlstellen die Meldungen zu korrigieren, damit auch bei einem Mehrfachbezug der Freibetrag berücksichtigt werden kann. Bei dieser Mammutaufgabe muss vieles gut laufen.
Close Window